Freitag, 2. November 2012

Strickjacke aus Trachtenwolle

Mit der Schanzer Trachtenwolle aus meinem Shop (www.natuerliche-wolle.de) stricke ich derzeit eine Jacke in der Herrengröße 48 - 50. Hier ist die Anleitung: Mit Nadelstärke 3 werden für das Rückenteil 100 Maschen angeschlagen. Die erste Reihe glatt rechts, die zweite Reihe immer 1. M. rechts und 1. M links im Wechsel stricken. In den weiteren Reihen, auch in den Rückreihen, jeweils 1. M. rechts und 1. M. links versetzt stricken. Wenn also eine rechte Masche erscheint, wird diese nun links gestrickt. Nach ca. 6 cm ist der Bund fertig. Nun geht es mit Nadelstärke 3,5 in folgendem Muster weiter: 1. und 2. Reihe: 2 M rechts, 2 M links. In den Rückreihen die Maschen so stricken wie sie erscheinen. 2. und 4. Reihe: 2 M links, 2 M rechts. In den Rückreihen die Maschen stricken wie sie erscheinen. Die 1. bis 4. Reihe fortlaufend wiederholen. Nach 70 cm Gesamthöhe alle Maschen abketten. Für das linke Vorderteil werden 54 Maschen angeschlagen. Das Bundmuster wie beim Rückenteil arbeiten. Weiter im gleichen Muster wie beim Rückenteil, jedoch die letzten sechs Maschen an der rechten Seite, auch in den Rückreihen, rechts stricken. Diese kraus rechts gestrickten Maschen ergeben die Knopfblende. Ab einer Gesamthöhe von 50cm mit den Abnahmen für den Halsausschnitt beginnen. Dazu werden an der rechten Seite (dort, wo die Knopfblende gestrickt wurde) 6 Maschen abgenommen. In der übernächsten Reihe 5 Maschen, in den folgenden Reihen jeweils 3 Maschen abnehmen. Nach 70 cm Gesamthöhe die restlichen Maschen abketten. Das rechte Vorderteil wird gegengleich gestrickt. In die kraus rechts gestrickte Blende, nun an der linken Seite, werden jeweils im gleichen Abstand die Knopflöcher gearbeitet. Der Materialverbrauch bis jetzt beträgt etwas weniger als 400g. Sobald der erste Arm gestrickt ist, wird die Anleitung natürlich fortgesetzt. Bis dann also und viel Spaß beim Nacharbeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen